Rudloff Equitana Pferdemischungen

Mit den RUDLOFF-EQUITANA Pferdeweidemischungen bietet die RUDLOFF Feldsaaten GmbH den Pferdehaltern Gräsermischungen an, die sich an den besonderen Bedürfnissen ihrer Tiere orientieren.


Pferde strapazieren aufgrund ihrer starken Bewegungen, durch Tritt und sehr kurzes Abweiden die Grasnarbe. Die Arten- und Sortenwahl von
RUDLOFF-EQUITANA ist auf die verschiedenen Ansprüche abgestimmt.
Wichtige Kriterien für die Sortenwahl intensiv genutzter Pferdeweiden sind:
- ausreichender Futterertrag
- Schmackhaftigkeit
- dichte Narbe
- Trittfestigkeit
- schnelle Regenerationsfähigkeit und
- für einige Standorte auch die Mooreignung

Die wichtigsten Grasarten für eine gute Pferdeweide sind das Deutsche Weidelgras und die Wiesenrispe, bei hoher Belastung auch als Rasensorten wegen der höheren Trittfestigkeit und der Eignung für kürzeren Verbiss. Die Arten Lieschgras, Wiesenschwingel und Rotschwingel verbessern die ökologische Anpassungsfähigkeit der Mischung sowie die Struktur des Futters. Wiesenkräuter werden von Pferden gerne gefressen, da sie abwechslungsreiches und schmackhaftes Futter lieben.
Die ausgewählten Kräuter wirken positiv auf die Tiergesundheit.

Produkt

Beschreibung

Aussaat-
menge/ha

Verpackungs
einheit


RUDLOFF-EQUITANA
Pferdeweide Universal

25% Lieschgras ALMA
20% Wiesenrispe BALIN
15% Deutsches Weidelgras PICARO
15% Deutsches Weidelgras TOLEDO
15% Deutsches Weidelgras CARNAC
10% Rotschwingel MAXIMA 1

Bewährte Mischung für Weide sowie Mähnutzung für Heu oder Silage. Für alle Böden geeignet. 35 kg 10 kg

RUDLOFF-EQUITANA
Pferdeweide Spezial

(für hohe Belastung)
30% Deutsches Weidelgras TOLEDO
20% Deutsches Weidelgras CARNAC
25% Lieschgras ALMA
15% Wiesenrispe BALIN
10% Rotschwingel MAXIMA 1

Für stark strapazierte Weiden und Ausläufe. Mit Futtersorten und einem hohen Anteil von Rasensorten aus dem Sportrasenbereich mit Eignung für höhere Trittfestigkeit und starken Verbiss. 40 kg 10 kg

RUDLOFF-EQUITANA
Pferdeweide Nachsaat

30% Deutsches Weidelgras CARNAC
30% Deutsches Weidelgras TOLEDO
25% Deutsches Weidelgras PICARO
15% Lieschgras ALMA

Eine rechtzeitige Nach- oder Übersaat mit wertvollen Gräsern, z.T. aus dem Sportrasenbereich, ist bei nachlassenden Narben eine preiswerte Möglichkeit zur Erhaltung der Weide.
Übersaat: Mehrfach jährlich. Ausbringung mit Schleuderstreuer im Gemisch mit Mineraldünger.
Nachsaat/Durchsaat: In die kurze Altnarbe mit Schlitzdrille oder ähnlichen Geräten.
Durchsaat:
25 kg

Jährliche
Nachsaat:
5 - 8 kg

10 kg

RUDLOFF-EQUITANA
Fruktan Light

30% Wiesenlieschgras ALMA
25% Wiesenschwingel COSMOLIT
15% Wiesenrispe BALIN
15% Rotschwingel MAXIMA 1
15% Rohrschwingel AMALIA

Unsere Antwort auf die Diskussion auf Fruktane (Zuckerverbindungen) in Grünlandaufwüchsen

- NEU komplett ohne Deutsches Weidelgras!

25 kg

10 kg

RUDLOFF-EQUITANA
Brandenburger Pferdeweide

15% Wiesenschwingel COSMOLIT
20% Wiesenrispe BALIN
18% Lieschgras ALMA
23% Rotschwingel MAXIMA 1
9 % Deutsches Weidelgras, spät
8 % Deutsches Weidelgras, mittel
7 % Deutsches Weidelgras, früh

Die ausgewogene Mischung aus Ober- und
Untergräsern eignet sich hervorragend zur
Beweidung und auch zur Heu- und Silage-
gewinnung. Die Mischung ist insbesondere
auch für den Anbau auf schwächeren
Standorten und zur extensiven Nutzung
geeignet.

40 kg

10 kg

RUDLOFF-EQUITANA
Kräutermischung

19% Kümmel
18% Petersilie
18% Gemeiner Fenchel
10% Gemeine Pastinake
10% Wegwarte
8% Gemeine Schafgarbe
8% Spitzwegerich
5% Bibernelle
2% Wilde Möhren
1% Gemeines Labkraut
1% Wiesenkerbel

Diese Mischung mit ausgewählten Kräutern kann zusätzlich zu den o.g. Pferdeweidemischungen zur Erhöhung der Schmackhaftigkeit und Verbesserung der Tiergesundheit hinzugefügt werden. Die Ansaat mit Kräutern stellt wegen der feinen Samen hohe Ansprüche an die Bodenbearbeitung. 1,3 kg 1 kg