Lord Rasensamen

Rasen ist nicht gleich Rasen – und doch meint er im Grunde nur eine Vielzahl verschiedener Gräser, aus denen er sich zusammensetzt. Der Kenner weiß, dass jede Anforderung an Nutzung und Pflege des Rasens spezielle Mischungen erfordert, in denen Arten in geeigneter Weise miteinander kombiniert werden.

Kombinationen, die Experten der Deutschen Rasengesellschaft im Streben nach einem hohen Qualitätsniveau in Form hochwertiger Rasenmischungen (RSM) entwickelt haben. Arten und Mischungsverhältnis sind hierbei ebenso festgelegt wie auch ein Spektrum guter Rasensorten.

Halmarme Gräsersorten machen den Rasen zu einem dichten, grünen Vergnügen – sie sind jedoch schwer zu vermehren. Die einfache Formel lautet: wenig Halm – wenig Samen. Deshalb sind hochwertige Sorten teuer und lassen manchen in Unkenntnis zu einer Rasenmischung greifen, die attraktiv im Preis, jedoch aufwändig im nachträglichen Pflegeaufwand ist.

Unsere langjährige Erfahrung lautet: Gute Mischungen ergeben ohne Pflege einen schlechten Rasen – aber schlechte Mischungen ergeben auch bei bester Pflege keinen guten.

Daher ist unser wichtigstes Kriterium bei der Sortenwahl die optimale Eignung. Aus diesem Grund wählen wir stets züchterunabhängig, kompromisslos und selbstverständlich auch hier qualitätsorientiert. Mit dem messbaren Ergebnis für Sie: den besten Rasen weit und breit. Der auf lange Sicht hin auch Ihr Portemonnaie schont.

Anhand der Aufstellung der wichtigsten Arten mitsamt ihren Eigenschaften können Sie sich hier einen Überblick über unser Lord Rasenmischungen-Sortiment verschaffen.